„Herzlichen Dank, Herr Wörmann“

Als in diesem Schuljahr der Ganztagsbetrieb an der Mittelschule beginnen sollte, war anfangs die Mittagsverpflegung für die Schülerinnen und Schüler nicht gesichert. Denn aufgrund von Hygienerahmenplänen zum Schutz vor Corona, vor allem aber auch wegen erheblicher Personalproblemen, konnte die Mensa der Schule nicht rechtzeitig öffnen. Wie sollte man nun aber von einem Tag auf den anderen eine Mahlzeit für die Ganztagsschüler organisieren?

In dieser Notlage sprang die Bäckerei Wörmann ein und organisierte mit den Mensabeauftragten der Mittelschule von einem Tag auf den anderen einen Brotzeitverkauf an der Schule. So war sichergestellt, dass alle Schüler und Schülerinnen im Ganztag etwas Ordentliches zu essen bekamen, bis in der Mensa der Betrieb aufgenommen werden konnte.

Dafür bedankte sich die Schulfamilie nun mit einem selbst gestalteten Dankeschön-Poster.

Hans Wörmann war sichtlich gerührt, als er das gerahmte Bild überreicht bekam (natürlich mit dem nötigen Sicherheitsabstand im Freien), das er in seinem Ladengeschäft in Niederroth aufhängen will.

Foto von links: Hans Wörmann und Stefan Karmann von der MSI

(Text und Bild von Angelika Wültsch)