Home » Schulleben

Archiv der Kategorie: Schulleben

Abschlusskonzert an der Mittelschule Markt Indersdorf

Abschlusskonzert der Stiftung Musik für Schüler

Wir verabschieden unsere Abschlussklassen

Am Freitag, den 22.07.2022, war es endlich soweit: Die 9. und 10. Klassen wurden mit einer feierlichen Verabschiedung in ihre Zukunft entlassen.

Die Klassensprecher*innen der jeweiligen Klassen ließen in ihren Reden die letzten Jahre Revue passieren und auch die SMV zog ein kurzes Résumé.

Weitere motivierende Worte wurden den Absolvent:innen von der Schulleitung, Frau Brezing, unserem Bürgermeister, Herrn Obesser, vom Elternbeirat und von ihren Klassenlehrkräften mit auf den Weg gegeben.

Ein fabelhaftes Catering, das die Lehrerinnen Frau Gottfried und Frau Sagstetter mit ihren „Soziales“ Gruppen vorbereitet hatten, rundete die Veranstaltung ab.

Wir wünschen allen Absoventinnen und Absolventen für ihre Zukunft alles Gute!

Sandra Großhauser

Bundesjugendspiele 2022

Wanderung zur Schliersbergalm

Am 18. Juni 2022 unternahmen die Klassen 8cM und 8dM zusammen mit Frau Rabl und Herrn Haag eine Wanderung auf die Schliersbergalm. Von Indersdorf aus fuhren wir mit der S-Bahn nach München und von dort aus mit der BOB an den Schliersee. Die zwei Kilometer lange Strecke vom Bahnhof bis zur Alm wanderten wir bei bestem Wetter. Nach einer einstündigen Pause vor Ort ging es wahlweise mit der Sommerrodelbahn oder mit der Seilbahn hinunter ins Tal. Dort wartete glücklicherweise eine verspätete Bahn auf uns, so dass wir ohne lange Wartezeit direkt nach Indersdorf zurückfahren konnten.

Sebastian Haag, Janne Rabl

Gut beraten für den Ernstfall – Beratungsstellen besuchen die Mittelschule Markt Indersdorf

Im Rahmen des diesjährigen Beratungsstellenrundlaufes stellten sich vier etablierte Beratungsstellen des Dachauer Umlandes in den Klassenräumen der Mittelschule Markt Indersdorf den Abschlussschüler*Innen vor.

Die Brücke Dachau e.V., die Jugendberatung der Caritas, die Drogenberatung Drobs und die Schwangerenberatung des Gesundheitsamtes Dachau informierten nacheinander die Jugendlichen über Ansprechpartner*Innen, Themen und Hilfsangebote, welche die Schüler*Innen auch nach ihrer Schulzeit bei Problemen in Anspruch nehmen können.

Gerade haben sie andere Dinge im Kopf – erstmal Urlaub, danach ein freiwillig soziales Jahr oder der Start in eine Ausbildung. Dass in dieser besonderen Zeit erstmal keiner an (zukünftige) Probleme denkt, ist nicht verwunderlich. Umso wichtiger war es den Jugendsozialarbeiterinnen der Mittelschule Markt Indersdorf den Schüler*Innen durch dieses Projekt noch praktisches Wissen für die Zukunft mitzugeben.

Bereits „ein Gesicht und einen Namen“ zu einer Beratungsstelle zu kennen senkt nachweislich die Hemmschwelle, sich im Ernstfall an geeigneter Stelle Hilfe zu suchen. Das positive Feedback der Jugendlichen bestärkt die JaS noch mehr darin, dieses Angebot auch in kommenden Schuljahren wieder zu organisieren.

Wir bedanken uns herzlichst bei den externen Fachkräften, die diesen Rundlauf mit ihrem Engagement erst möglich gemacht haben.

Und nicht zuletzt wünschen wir dem Abschlussjahrgang 2021/2022 alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Veronika Groß und Daniela Schindlbeck