Allgemeine Informationen

Das neue Team vom CampusCafé WittelsbacherRing
Frau Feig hat erfolgreich ein Team zusammengestellt mit dem wir am Montag an den Start gehen werden. Die Filialleitung übernimmt Claudia Maier. Ihr zur Seite stehen Birgit Fritz, Johanna Kost, Inge Wanner und Carolin Fauci.

Der Name CampusCafé
ist ein Systembegriff und möchte deutlich machen, dass wir keine Mensa oder Kantine sein wollen. Dabei ist das Wort ‚Café‘ aus dem amerikanischen Gebrauch zu interpretieren, wo selbstverständlich alles rund um das Thema Essen und Wohlfühlen abgedeckt wird.

Sozialer Mittelpunkt der Schule
Das CampusCafé möchte gerne allen Mitgliedern der Schulfamilie einen sozialen Mittelpunkt geben. Hier soll sich jeder wohlfühlen, Hunger und Durst stillen, Hausaufgaben machen oder einfach zu einem Gespräch zusammenfinden können.

Die neue Speisesaaleinrichtung
möchte deinem Bedürfnis nach einer Wohlfühl- und Rückzugsoase gerecht werden. Die Kosten für die neue Einrichtung mit den Birkeninseln hat der Zweckverband übernommen- nach gnadenlosem Einsatz durch Frau Fuchsbichler, Frau Höller und einem Team aus verantwortlichen Schülern, Lehrern und dem Elternbeirat. Wir sind der Meinung, dass nur in einer angenehmen Atmosphäre das Essen auch Spaß macht und schmeckt. Wir sind gespannt auf Ihre Reaktionen und Kommentare.

Und nun das Wichtigste!
Was gibt’s zu essen?
Du hast Hunger? – Komm einfach und du wirst etwas für dich finden!

  • Die Ausgabe erfolgt im Selbstbedienungssystem an ThemenBüffets.
  • Ab 7:30 Uhr gibt es Frühstücksbüffet mit MüsliBar, die FrischbäckereiBar mit frisch vor Ort gebackenen Brezen, Croissants etc. und diverse Sandwiches.
  • Ab der großen Pause verwandelt sich das Büffet dann in ein Pausenbüffet mit frisch gefertigten Sandwiches, Wraps und warm belegten Semmeln zum „aus der Hand essen“.
  • Ab 12:00 Uhr gibt’s dann Mittagsbüffet, bestehend aus einer regionalen Bio-SalatBar, SuppenBar, HauptspeisenBar, Bio-PastaBar und DessertBar. Alles funktioniert natürlich ohne Vorbestellung.

Gekocht wird bei uns wie bei Muttern zuhause. Wir vermeiden Zusatzstoffe wo immer möglich. Die Hauptkomponenten werden in unserer eigenen Zentralküche am Vortag 90% vorgegart und mittels eines Schockkühlers auf 3 Grad abgekühlt. Am nächsten Tag erfolgt dann die Fertiggarung vor Ort. Alle Sättigungsbeilagen und Nachspeisen werden vor Ort gefertigt, auch die frischen Zutaten des Bio-SalatBüffets aus regionaler Erzeugung werden täglich vor Ort geschnitten.

Was kostet ein Mittagessen?

  • Aus der HauptspeisenBar und der PastaBar kannst du dir für EUR 4,00 deinen Teller so zusammenstellen, wie du möchtest.

Aber Achtung: Jeder Gast nur für sich selbst. Mehrere Gäste ein Teller – das geht nicht! Eine Mengenlimitierung erfolgt nur bei teuren Fleischgerichten und wird direkt am Produkt angezeigt.

  • Für EUR 4,90 kannst du dir Suppe, Hauptspeise und Nachspeise nehmen.

ZehnerBons
Es gibt 3 Möglichkeiten:

  • Für EUR 40,00 gibt es einen 10er-Bogen für HauptspeisenBar und Bio-PastaBar
  • Für EUR 49,00 gibt es einen 10er-Bogen für HauptspeisenBar und Bio-PastaBar, zuzügl. eine Suppe, eine Nachspeise oder einen Beilagensalat

Diese Bons gibt’s bei uns an der Kasse.

Kommunikation
Zu den wichtigsten Komponenten unseres Systems gehört die schnelle und direkte Kommunikation mit unseren Gästen. Bitte lassen Sie uns wissen, was Sie gut finden und was wir besser machen können. Unser tiefstes Bestreben ist, alle unsere Gäste zufrieden zu stellen und immer wieder neue Ideen zu entwickeln. Dafür benötigen wir Ihr Feedback. Senden Sie uns ein Mail an CampusCafe@BrotUndKaffee.de.

Wir bedanken uns bei der ganzen Schulfamilie für das Vertrauen
Bei der Schulleitung, dem Elternbeirat, allen Schülern und Eltern und nicht zuletzt beim Zweckverband wollen wir uns bedanken für das große Vertrauen, das wir erhalten haben. Wir wollen Ihnen gerne versprechen, dass wir alles dafür tun wollen um dem gerecht zu werden.

Mit besten Grüßen,
Ihr Günther P. Sporrer
Schulversorgung GmbH
Carl-von-Linde-Str. 7
85748 Garching