In Königsdorf ging es hoch hinaus!

Auch dieses Jahr durften die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen wieder zu den Ich-Du-Wir Outdoortagen nach Königsdorf fahren. Während der drei erlebnisreichen und aktiven Tage ging es vor allem darum, Kooperations- und Kommunikationskompetenzen, sowie Teamwork ganz gezielt zu trainieren. Unterschiedlichste Aufgaben, wie die Bewältigung des Hochseilgartens, das Überqueren der „Schlangengrube“ und eines Orientierungslaufs mit Karte und Kompass, konnten nur im Team bewältigt werden. Einiges fiel zu Beginn noch schwer, aber schnell wurde den Schülern klar: Nur wenn man sich abspricht, gemeinsam eine Strategie entwickelt und schließlich das Ich zum Wir wird, kann man das Ziel erreichen! Außerdem reflektierten die Teilnehmer ihre Stärken und Schwächen und die Bedeutung von Vertrauen zu sich und anderen in ihrem eigenen Leben. Es wurden Erfahrungen gesammelt, die sicherlich noch lange nachwirken werden!

Vanessa Mair, Franziska Rex, Benjamin Rettig